Informationen

Vorher / Nachher: ​​eine alte Werkstatt verwandelt sich in ein Traumloft!

Vorher / Nachher: ​​eine alte Werkstatt verwandelt sich in ein Traumloft!

Wer würde nicht davon träumen, seine Koffer in einer alten Werkstatt mit XXL-Erkerfenstern und Holzbalken unterzubringen? Obwohl immer seltener, gibt es noch einige dieser alten Gebäude, die früher der Industrie oder der Schöpfung gewidmet waren. Die auf den Verkauf und die Renovierung von atypischen Immobilien spezialisierte Agentur Archik fand einen dieser begehrten Orte, um ihn in ein gemütliches und funktionales Loft zu verwandeln. Metamorphose in Bilder.

Industriearchitektur hervorheben


Vorher: Als der Besitzer dieser ehemaligen Werkstatt seine Immobilie der Agentur Archik zum Verkauf anvertraut, entdecken die Innenarchitekten einen Ort mit dem typischen Gerüst von Industriegebäuden, der leider für einige Jahre verlassen bleibt. Es gibt eine unbeschreibliche Störung, die durch eine Vielzahl von Trümmern auf dem Boden noch verstärkt wird. Das Gebäude muss dringend isoliert und gesichert werden, aber auch in Bezug auf Elektrik und Sanitär auf den neuesten Stand gebracht werden. Trotz dieser großen Nachteile lassen die architektonischen Elemente auf ein Gebäude von außergewöhnlicher Ästhetik schließen! nach : Viele Arbeiten waren notwendig, um das Interieur auf den neuesten Stand zu bringen und bewohnbar zu machen. Die Architekten der Agentur Archik haben beschlossen, den Rahmen des Gebäudes freizuhalten, um die industrielle Vergangenheit des Ortes hervorzuheben. Die Rohstoffe stehen hier im Rampenlicht durch die Metallelemente (IPN, Treppen, Gehweg ...), Stein, Leder und Holz. Eine Luftaufteilung mit einem einzigen Raum, über dem sich das Schlafzimmer befindet, war privilegiert: Der Loft-Geist ist in der Tat in jeder Ecke des Hauses vorhanden!

Einfache und freundliche Küche


vor : Die Küche ist durch eine Trennwand vom Rest der Werkstatt getrennt. Geräumig, aber schlecht ausgestattet, mangelt es im Vergleich zum Rest des Gebäudes an Stauraum und Konsistenz. Auf dem Boden und auf der Anrichte wirken altmodische Fliesen schmutzig und abgenutzt.
nach : Die Trennwände wurden abgerissen, um die Küche zum Wohnzimmer zu öffnen. Nur der polierte Betonboden begrenzt jetzt den Raum für die Zubereitung von Mahlzeiten, der übersichtlicher und benutzerfreundlicher geworden ist. Zwischen Küche und Wohnzimmer wurde eine große Kücheninsel als Esstisch, Bar und Arbeitsfläche hinzugefügt. Auch hier finden wir die Schlüsselelemente des industriellen Stils: Edelstahlkochklavier, Kühlschrank aus den fünfziger Jahren, Metallschirme und polierter Betonboden.

Kümmere dich um die Dekoration


vor : Kein Stil in der alten Werkstatt, da diese seit einigen Jahren aufgegeben wird. Die architektonischen Elemente verleihen dem Gebäude jedoch bereits eine ganz besondere Eleganz, die durch eine solide Renovierung und sorgfältige Dekoration aufgewertet werden kann. nach : Die Werkstattfenster wurden ausgetauscht, um eine gute Isolierung im Haus zu gewährleisten. Die Wände wurden rau belassen, einfach abgekratzt und gereinigt, um die alten Putzspuren zu entfernen. Die Architekten der Agentur Archik haben das Parkett geschliffen und glasiert, dessen Massivholz die Innenatmosphäre ein wenig klösterlich wärmt. Unter dem riesigen Hauptfenster fungieren neue Regale als Bibliothek und verwandeln das Wohnzimmer in ein angenehmes Wohnzimmer. In Sachen Dekoration haben sich die neuen Eigentümer für eine Mischung aus alten und neuen Möbeln entschieden, mit hübschen Clubsesseln, die neben den von Philippe Stark entworfenen "Ghost" -Stühlen sitzen.