Hilfreich

Holztreppe: Wie reinigen und pflegen?

Holztreppe: Wie reinigen und pflegen?

Im Laufe der Zeit neigen Holztreppen dazu, ihren Glanz zu verlieren, zu verstopfen oder sich mit Flecken zu überziehen, weshalb eine regelmäßige Wartung auf lange Sicht wichtig ist. Unabhängig von der Art des Holzes (Buche, Tanne, Eiche) und der Oberfläche (roh, gestrichen, gewachst, lackiert, lackiert) gibt es viele Tricks und Rezepte von der Großmutter, um Ihre Holztreppe zu reinigen und zu pflegen. erklärt, wie Sie Ihre Holztreppe leicht und ohne Unterbrechung der Bank reinigen und warten können.

Schritt 1: Entstauben Sie Ihre Holztreppe

Auch wenn es offensichtlich ist, besteht die erste Maßnahme darin, den Staub gut abzusaugen, ohne die Ecken zu vergessen. Anschließend können Sie das Tuch mit warmem Wasser abwischen und den Vorgang so oft wie nötig wiederholen.

Schritt 2: Füllen Sie die Löcher in der Holztreppe

Wenn Ihre Treppe kleine Löcher hat, können Sie diese füllen, um einen einwandfreien Zustand zu erzielen. Die einfachste Lösung ist die Verwendung von Holzleim. Aber wenn Sie keine haben, machen Sie es! Es ist sehr einfach und dauert nur ein paar Minuten: Nehmen Sie drei Esslöffel Mehl, einen Liter Wasser, kochen Sie es in einer Pfanne, entfernen Sie alle Klumpen und lassen Sie es abkühlen. Und voila. Nehmen Sie einen Pinsel und verteilen Sie eine dünne Schicht gekauften oder hausgemachten Klebers auf dem Holz. Wischen Sie ihn nach dem Trocknen mit einem feuchten Schwamm ab, um Staub zu entfernen. Wiederholen Sie den Vorgang diesmal mit einem trockenen Tuch. Danach müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Ihr Holz roh oder gewachst halten möchten.

Schritt 3: Entfernen Sie die Flecken von der Holztreppe

Wenn Ihre Treppe Aufgaben hat, keine Panik, es ist nicht endgültig und die Optionen fehlen nicht. Das Erste, was Sie wissen sollten, ist, keinen Scheuerschwamm, kein Bicarbonat oder keine Bleiche zu verwenden! Ein feuchtes Mikrofasertuch reicht aus. Tupfen Sie das mit Öl (Olivenöl oder etwas anderem, das Sie in Ihrer Küche finden) oder Spülmittel leicht angefeuchtete Tuch mit kreisenden Bewegungen ab. Wenn diese Lösung nicht ausreicht, nehmen Sie ein anderes Tuch, das Sie in Terpentin oder Tischlergerichten einweichen. Dies hat den Vorteil, dass Schmutz und Flecken unter Beibehaltung der Patina beseitigt werden.

Einfache Rezepte für harte Aufgaben

Hier sind zwei einfache Rezepte, die keine Gebühren erfordern, um die schwierigsten Aufgaben zu lösen: Machen Sie einen Tee-Aufguss und warten Sie, bis er abgekühlt ist. Geben Sie dann kleine Mengen auf ein dickes, weiches Tuch. Nehmen Sie für eine sehr schmutzige oder sehr klebrige Treppe ein in weißem Essig getränktes Mikrofasertuch und wischen Sie das Holz ab, sobald das Tuch vorbei ist.

Schritt 4: Mit Wachs oder Lack abschließen

Es bleibt nur der letzte Schliff: Eine Schicht Lack auf die gesamte Treppe bügeln. Wenn Ihr Holz roh ist, bevorzugen Sie ein farbiges und rutschfestes Wachs und vermeiden Sie es, die nächste Stunde die Treppe zu nehmen. Jetzt kennen Sie die wichtigsten Schritte, um die Brillanz Ihrer Treppe im Handumdrehen wiederzufinden.