Andere

Frank Gehry im Centre Pompidou

Frank Gehry im Centre Pompidou

Es ist eine großartige Premiere in Europa! Das Werk von Frank Gehry, einem der größten zeitgenössischen Architekten, wird ab dem 8. Oktober 2014 im Centre Pompidou präsentiert. Frank Gehry ist weltberühmt für seine Gebäude mit einer unglaublichen Ästhetik und multipliziert Projekte in Frankreich. Wir beeilen uns, seine außergewöhnlichen Projekte zu entdecken!

Eine bedeutende Figur der zeitgenössischen Architektur

Die emblematischen Kreationen von Frank Gehry haben die Ästhetik der Architektur revolutioniert! In Los Angeles begann er seine Praxis neben Künstlern wie Ed Ruscha, Richard Serra und Claes Oldenburg. Der Ausbau seines eigenen Hauses in Santa Monica ist auch ein schönes Beispiel für sein Architekturbüro: Die Erneuerung von Materialien und Entwurfsmethoden stehen im Mittelpunkt seines Denkens. So bringt er mühelos schlechte Materialien wie Pappe, Blech oder Industriedrahtgewebe in seine Kreationen ein. Als Architekt und Stadtplaner entwarf er atemberaubende Gebäude wie das Guggenheim Museum in Bilbao.


225 Zeichnungen und 67 Modelle

Bisher hatte keine Ausstellung so viele Frank Gehry-Projekte zusammengeführt. Sechzig Großprojekte, unterteilt in sechs Bereiche, zeichnen die verschiedenen Etappen ihrer Reise nach. So können Sie eine schöne Auswahl an Originaldokumenten, 225 Zeichnungen und 67 Modellen entdecken, die es Ihnen ermöglichen, die Entwicklung der plastischen, architektonischen und künstlerischen Sprache des amerikanischen Architekten zu verfolgen.

Frank Gehry Ausstellung im Centre Pompidou Vom 8. Oktober 2014 bis 26. Januar 2015 Täglich außer dienstags von 11 bis 21 Uhr Von 11 bis 13 Euro je nach Zeitraum Reduzierter Preis: von 9 bis 10 Euro Weitere Informationen: www.centrepompidou.fr